Springe zum Inhalt
Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

»Beinahe klassisch«

22. Juni 2016 um 19:30

Benefizkonzert im Museum Heylshof Worms – violinbegleitete Cembalomusik des 18. Jahrhunderts

Beitragsbild-7
Medea Bindewald (Cembalo, links) und Nicolette Moonen (Violine)

Ein besonderes Konzert erwartet uns am 22. Juni um 19.30 Uhr im Heylshof als Vorbereitung der Präsentation der barocken Handzeichnungen im Oktober. Für diesen Benefiz-Zweck des Förderkreises konnten zwei Musikerinnen gewonnen werden, die für uns eine Brücke bauen von Bach bis Mozart. Die Cembalistin Medea Bindewald, eine ehemalige Wormser Schülerin, ist bekannt durch mehrere Auftritte im Heylshof, im Dom und in anderen Wormser Kirchen. Seit 2012 arbeitet sie mit der Violinistin Nicolette Moonen, künstlerischer Leiterin von „The Bach Players“ (London) zusammen.

Die beiden Musikerinnen haben sich insbesondere dem Repertoire der violinbegleiteten Claviermusik verschrieben, das heute nur selten zu Gehör gebracht wird. Wer kennt schon Mondonville? Ihre 2014 bei Coviello Classics erschienene CD mit Werken des französischen Komponisten Jacques Duphly wurde in Frankreich mit „5 de Diapason“ ausgezeichnet. Mit einem Werk des wenig bekannten Londoner Komponisten Jacob Kirkman geben die beiden Künstlerinnen eine Sneak Preview ihrer in Vorbereitung befindlichen nächsten CD.

Die Zusammenarbeit des Duos Bindewald-Moonen führte u. a. zu Einladungen beim internationalen Konferenz-Festival „The Historical Pianist“ in London, ins Handel House Museum London (jetzt: Handel & Hendrix in London) und ins Horniman Museum London. Bei freiem Eintritt wird um eine Spende zugunsten des oben genannten Benefiz-Zweckes gebeten.

Details

Datum:
22. Juni 2016
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Museum Heylshof
Stephansgasse 9
Worms, 67547 Deutschland
Telefon:
06241 22000
Webseite:
http://www.heylshof.de

Veranstalter

Förderkreis Museum Heylshof e. V.